«Der therapeutische Fokus richtet sich auf Stärken der Patienten, die für Heilungs- und Bewältigungsvorgänge mobilisiert werden!»

ERSTGESPRÄCH

Ihr Problem und die daraus entstehenden Belastungen werden gemeinsam besprochen. Sie erfahren, welche Behandlungsschritte möglich, sinnvoll und notwendig sind.

SITZUNGEN

Die Gespräche dauern 50 oder 75 Minuten und finden, Ihren Bedürfnissen entsprechend, in regelmässigen Abständen statt. Die Gesamtlänge der Therapie erfolgt nach gemeinsamer Vereinbarung.

THERAPIEFORM

Die Behandlung orientiert sich an bewährten psychotherapeutischen und medikamentösen Interventionsformen. Ein breit gefächertes Spektrum therapeutischer Methoden greift gleichermassen auf erprobte Konzepte als auch auf neueste Ansätze einer „sprechenden Medizin“ zurück. Die gemeinsam erarbeiteten lösungsorientierten Strategien sowie die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte zielen auf die Problem- und Krankheitsbewältigung.

HONORAR

Die ärztlichen und psychotherapeutischen Behandlungskosten werden von der Grundversorgung der Krankenkassen übernommen. Sie können sich auch selbst anmelden, sofern Sie ein Krankenkassenmodell mit freier Arztwahl haben.